Die Galerie


Ein Ort der Begegnung

Die Galerie ist als Veranstaltungsort für Sonderausstellungen und intern organisierte Events vorgesehen, um dem Publikum Gelegenheit zur Begeg­nung und Auseinandersetzung mit den visuellen Künsten zu bieten. Ein für alle zugänglicher und gleichzeitig stiller Ort, an dem eine Reflexion im direkten Kontakt mit der Kunst möglich ist. In den Zeiträumen zwischen den verschiedenen Ausstellungen kann die Galerie auch von den Erzeugern der regionalen Produkte genutzt oder für Zusammenkünfte und ­Veranstaltungen an Privatleute vermietet werden.

Zu den verschiedenen Aktivitäten der Galerie gehört auch die Auswahl junger Künstler aus der Region, die den interdisziplinären Geist der Masseria für ihre künstlerische Arbeit nutzen können. Die Themen der Werke sind äusserst vielseitig und reichen von der Entwicklung der landwirtschaftlichen Tätigkeiten in der Masseria vom 15. Jh. bis in die Gegenwart bis hin zum engen Kontakt mit der Natur, wobei unterschiedlichste Ausdrucks­formen genutzt werden: Zeichnung, Video, Fotografie, Installa­tionen und Skulpturen.

Die Ausstellungen in der Galerie der Masseria di Vigino verfolgen das Ziel, die Besucher zum Nachdenken über unser geschichtliches Erbe, den Umweltschutz, die Rolle von Kultur und Kunst sowie ein positives Verhält­nis zur Natur anzuregen.

Mit der Einrichtung der Galerie geben wir dem ­Tessin einen Teil seiner ­Geschichte zurück und gleichzeitig die Gelegenheit, inspiriert durch sie in die Zukunft zu blicken.