Albergo Locanda Storica


Ein einzigartiger Aufenthalt im Herzen des Tessins und ein Ort für önogastronomische Experimentierfreude

In den Gebieten des Mendrisiotto und Basso Ceresio hat sich in den letzten Jahren ein wachsendes Interesse für den gastronomischen Tourismus mit der Verkostung von Weinen und regionalen Spezialitäten entwickelt. Mit renommierten Merlot-Weinen und einem reichhaltigen Angebot an traditionellen Käse- und Wurstspezialitäten beabsichtigt die Region, das touristische Angebot durch ein integriertes Marketing der regionalen Herstellerkette in einem historischen Ambiente zu erweitern.

 

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten soll der gesamte zweite Stock der Masseria di Vigino in ein historisches Hotel umgewandelt werden.

Das Bauprojekt sieht 15 Zimmer mit eigenem Bad und Vorräumen vor, in denen­ insgesamt 28 – 44 Übernachtungsplätze angeboten werden können.  Die Einrichtung soll grösstenteils aus historischen Möbeln bestehen, wobei gleichzeitig moderner Komfort und einladende Räume geboten werden. Dank einer Renovierung, die den antiken Charme des Gebäudes wahrt, können die Gäste die Ruhe und einzigartige Ausstrahlung einer historischen Unterkunft geniessen.

Die «Locanda» bietet zudem die Möglichkeit, die kulinarischen Köstlichkeiten der Region kennenzulernen und wiederzuentdecken. Ein Ort ­verschiedener Fachrichtungen und önogastronomischer Experimentierfreude, an dem Vergangenheit und Zukunft eine perfekte Harmonie ­bilden.


Mit dem Projekt „Locanda storica“ können wir unsere Geschichte und Traditionen in der Schweiz und im Ausland bekannt und geschätzt machen.